Willkommen

Der Bioheizer - Ein Biomeiler-Pilotprojekt zur Erforschung eines kostengünstigen und umweltverträglichen Verfahrens für die unterstützende Heizungs- und Warmwasserversorgung eines Wohnhauses im Winter.

Ein Biomeiler ist ein moderner Komposthaufen aus gehäckselten Grünschnitt, in dem mit sog. Wärmetauschern die entstehende Verrottungswärme über mehrere Monate für die Heizungsunterstützung und Warmwasseraufbereitung genutzt werden kann. Nebenbei entsteht hochwertiger Humus bzw. hochwertige Gartenerde. Es handelt sich um ein „Low-Tech“-Verfahren, d.h. der Aufbau ist relativ einfach, nahezu wartungsfrei und die Materialkosten niedrig. Der Biomeiler ist an einem bestehenden Solarpufferspeicher im Wohnhaus angeschlossen. Im Rahmen des Pilotprojektes erfolgt eine kontinuierliche Temperaturmessung über den Nutzungszeitraum des Biomeilers. Da unser Biomeiler ausschließlich für die Wärmegewinnung eingesetzt wird haben wir ihm den Namen „Bioheizer“ gegeben, und unser erster Biomeiler, mit dem wir unsere ersten Erfahrungen sammeln, heißt demnach Bioheizer 1.

Neben einer möglichst effizienten Wärmegewinnung steht bei unserem Pilotprojekt im Vordergrund, ob es möglich ist, einen Bioheizer in einem reinen Wohngebiet zu betreiben, denn Biomeiler wurden in Deutschland bislang meist auf landwirtschaftlich geprägten Flächen betrieben. Hier spielen z.B. der Platzbedarf, die optische Erscheinung (!!!) und ganz besonders eine eventuelle Geruchsbelästigung eine entscheidende Rolle. Nach nun 5 Monaten Betrieb (Stand März 2014) unseres Bioheizers im Wohngebiet in Gattendorf können wir als erstes Ergebnis feststellen, daß es zu keiner merklichen Geruchsbelästigung durch den Bioheizer gekommen ist.

Wir hatten geplant, jedes Jahr basierend auf den Erfahrungen im Vorjahr einen neuen, verbesserten Bioheizer aufzubauen, um damit diese genial einfache Wärmequelle für die Nutzung in Wohnhäusern weiter zu optimieren. Nach dem Bioheizer 1 und 2 wird es jedoch von uns leider keinen Bioheizer 3 geben, denn wir haben bis auf weiteres unsere Forschungen eingestellt. Grund ist der immense Arbeitsaufwand beim Abbau und Aufbau des Bioheizers im Vergleich zur erreichten Einsparung an Heizöl.

Unsere Webseite bleibt bestehen, damit unsere bisherigen Erfahrungen und Ergebnisse evtl. zur Optimierung von Biomeilern beitragen.

Bei Fragen stehen wir auch weiterhin gerne zur Verfügung.

Bernd Kaiser Tel: 0171-4435918 Mail: info@bioheizer.de


Impressum / Datenschutz